Fakten

Jetzt online: der neue fairTV-Videoblog!

Der neue fairTV-Videoblog ist online! Hier werden wir zukünftig kritisch und unabhängig über die deutsche Film- und Fernsehbranche berichten. Was erwartet euch?

Fußball – teuer, aber unverzichtbar?

Fußball-Rechte sind teuer, zusätzlich verschlingt die Produktion viel Geld. Müssen die öffentlich-rechtlichen Anstalten sich das leisten? Und was könnte man sonst mit diesem Geld machen?

Arme Sender?

Sind die Sender wirklich so arm, wie sie immer behaupten? Kann man mit Film und Fernsehen heutzutage überhaupt noch Geld verdienen? Schreiben die Privatsender gar Verluste?

Tagesgage für Kreative: 650-850 Euro unrealistisch?

Berufsverbände empfehlen für selbstständige Kreative Tageshonorare bis zu 850 Euro. fairTV e.V. schließt sich dem an. Die Realität, geprägt durch die scheinbar definitiven Budgetvorgaben der Sender, sieht aber gänzlich anders aus. Sind solche Empfehlungen also unangemessen?

Fette Rente?

Irgendwann ist es soweit: Die Kraft reicht nicht mehr für die hohen Anforderungen am Set, im Studio oder anderswo bei Film und TV. Was dann? Wird die Rente für die vielen Kreativen, die sich ihr Leben lang als „Freie“ für die öffentlich-rechtlichen und privaten Sender abgerackert haben, ausreichend sein?

Unsere Partner

Unterstützt von

WWU logo