Selbstständigkeit in Film und TV ist unterbezahlt. Ein aktueller Trend zu mehr Festanstellungen, einem „Insourcing“ also, klingt entsprechend hoffnungsvoll. Allerdings ist Vorsicht geboten.

Denn die Argumentation mancher Produzenten führt die Film- und Fernsehschaffenden aufs Glatteis – und somit zu noch schlechteren Einnahmen.

Frank Trautmann, selbst Kameramann und Vorsitzender des Bundesverband der Fernsehkameraleute e.V. (BVFK), kennt die Tricks und berät in Sachen Verhandlung.

 

BVFK-Honorarempfehlungen (Teil 1 für Selbstständige): https://www.bvfk.tv/service/honorare

BVFK-Honorarrechner: https://www.bvfk.tv/kalkulator

Studie zur sozialen Lage der Film- und Fernsehschaffenden: http://www.langermediaconsulting.de/resources/Studie-Filmschaff_FINAL_JL.pdf

EqualPay-Modell von fairTV (Projekt): https://www.fairtv.net/projekte-aktionen/17-projekte/68-projekt-equalpay

Sonstige Links:

https://www.kameramann.de/branche/bvfk-honorarstandards-sollen-als-verhandlungsbasis-dienen/

https://www.dwdl.de/vitamind/64235/es_finden_keine_verhandlungen_auf_augenhhe_statt/

https://lambertschuster.de/existenzgruender/stundensatz-kalkulation-fuer-freiberufler-und-selbstaendige/

 

Interviewpartner: Frank Trautmann, Vorsitzender des Bundesverbands der Fernsehkameraleute e.V. (BVFK)

 

Bildgestaltung: Ilko Eichelmann

Regie/Schnitt/Redaktion: Guntram Schuschke

 

Mit freundlicher Unterstützung von:

Stiftung Kulturwerk der VG Bild-Kunst

Arbeitsgemeinschaft Dokumentarfilm e.V. / AG DOK

BVFK Bundesverband der Fernsehkameraleute e.V.

DNA Musik GmbH

Avid Technology GmbH

Ludwig Kameraverleih GmbH

Crew United GbR

Kunstkraftwerk Leipzig GmbH, Matthias Wießner

Luru-Kino Leipzig, Michael Ludwig

 

Vielen Dank an:

Martin Schröder, Johannes Ramson, Michael Radeck, Julia Furch, Kersten Hüttner, Fabian Feiner, Stefan Weiß, Nicole Schuschke, Sascha Felgner, Ole Eicker, Andreas Wasicki

Unsere Partner

Unterstützt von

Kulturwerk WWU logo