Bundestag, Quelle: Pixabay

"Wir lassen niemanden allein" versprach Olaf Scholz den Menschen am 25.03.2020 zu Beginn der Corona-Pandemie. Mit der Ausgestaltung der "Soforthilfen" sehen viele Kreative dieses Versprechen gebrochen, geht es doch an ihrer Lebenswirklichkeit komplett vorbei.

Vor allem der fehlende Unternehmerlohn, den die kreativen Soloselbstständigen zum Überleben dringend brauchen, ist bislang nicht enthalten. Zugleich fallen Beauftragungen reihenweise aus und fehlt es an Sicherheiten und Zukunftsperspektiven.

fairTV schreibt daher einen Brief an Staatsministerin Monika Grütters (CDU). Dieser Brief ist bewusst vorerst nicht öffentlich, um der Bundesregierung Zeit und Raum für eine fundierte Beantwortung zu geben.

 

Euer fairTV-Team